Sommer, Sonne, Hitzewelle

Wie geht es dir mit den Temperaturen?

Mensch und Tier haben sicher ganz schön zu leiden. Der eine mehr und der andere weniger. Tiere und kleine Kinder tun mir da immer ganz besonders Leid. Sie sind auf uns angewiesen und wenn wir nicht verantwortungsbewusst denken und handeln, dann kann das böse Folgen haben.

Unser Garten sieht zur Zeit auch sehr erschreckend aus, sicher wie viele andere auch.  Die Wasservorräte in den Regentonnen sind aufgebraucht und leider haben wir keine extra Wasseruhr für draußen. Wenn nun alles Wasser über die normale Wasseruhr läuft, dass macht sich dann bei der Jahresabrechnung vielleicht doch schon bemerkbar. Obwohl, mein Mann sagt, 1 Kubikmeter kostet „nur“ um die 11 Euro. Und ein Kubikmeter ist schon  ganz schön viel. Wieviel Wasser mag so in 15 Minuten durch einen Wasserschlauch laufen? Aber man will ja auch mit Wasser sparsam umgehen. Wo anders gibt es gar kein Wasser. Also wird sparsam gesprengt.

 Erdbeer, Schoko und Vanille

Biergärten, Eiscafés und Freibäder freuen sich über viele Gäste. Gerade kleine Gemeinden, die ein Freibad unterhalten, haben finanziell immer zu knapsen. Da zählt jeder Besucher. Freibäder bleiben für sie ein Zusatzgeschäft. Bei uns in der Gegend wären schon Freibäder geschlossen worden, wenn sich nicht Fördervereine gegründet hätten, die sich jetzt der Bäder annehmen.

Die Landwirte und Obstbauern haben zu leiden. Die Erträge sind schlecht. Man spricht von drastischen Ernteausfällen. Die Waldbrandgefahr steigt und auch Felder brennen immer wieder. Wer oder was da schuld ist, wer weiß.

Die Wettervorhersage für unsere Region sagt bis auf weiteres keinen Regen voraus. Also müssen wir damit leben.

Wie mache ich es mir erträglicher

Ich könnte jetzt in Länder reisen, in denen man es besser aushalten kann. Australien oder Neuseeland z. B., da ist gerade Winter. Aber Winter will ich ja nun auch nicht unbedingt, egal ob Australien oder sonst wo.

In erster Linie, das weiß doch jedes Kind, müssen wir trinken, trinken und nochmal trinken. Zur Zeit liebe ich gerade Gurkenwasser. Sehr erfrischend und durstlöschend.

Sommerdrinks

Wenn ich nicht genug trinke, bekomme ich schon bei normalen Temperaturen Kopfschmerzen. Bei der Hitze kann ja sogar ein Kreislaufkollaps drohen, wenn nicht noch mehr. Nein danke, das braucht kein Mensch. Abends reiße ich dann schon mal alle Fenster weit auf, in der Hoffnung, ein wenig Durchzug zu bekommen. Was ich auch gerne mag, das ist ein Feuchtigkeitsspray für das Gesicht. Es ist so erfrischend und wenn dann noch ein Orangen oder Limettenduft meine Nase kitzelt, dann komme ich mir vor wie im Süden. Auch lasse ich mir öfter am Tag kaltes Wasser über die Unterarme laufen und was ich heute noch ausprobieren werde, ist ein Fußbad mit Eiswürfel.

 Abkühlung

Ich bin nun mal nicht so für Freibad oder Badesee und so stecke ich meine Füße halt nur in Eiswasser.

Gott sei Dank macht mir die Hitze nicht gar so viel aus. Die Kleidung sitzt luftig und locker, passend für jeden Anlass. Natürlich wären 27 Grad auch total ausreichend, aber umso mehr wir jammern und stöhnen – es bringt nichts. Die Temperaturen werden nicht sinken. Also kann ich es doch gleich sein lassen.

Ich wünsche dir weiterhin schöne Tage. Gestalte sie dir angenehm, so dass die Wärme für dich erträglich ist. Es kommen auch wieder andere Tage und das, schneller als wir denken.

Bilder: pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar