Weihnachtsgeschenke schnell und einfach

Vorweihnachtszeit und was schenke ich in diesem Jahr?

Geht es euch manchmal auch so, da fließen die Ideen einfach so raus und man möchte und möchte und möchte…. So geht es mir gerade und ich könnte über so viele Themen schreiben, dass ich gar nicht nachkomme.

Aber da ja nun mal  Weihnachten vor der Tür steht, wie immer kommt es sehr plötzlich :-), habe ich mir gedacht, vielleicht kann ich euch noch ein paar Anregungen geben für das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Da sind wir also schon beim Thema:

Weihnachtsgeschenke

Was soll es sein. Ein Gutschein aus einer Parfümerie oder ein Online-Gutschein. Alles schon mal da gewesen und irgendwie langweilig, oder. Bücher, CDs gab es schon zum Geburtstag? Aber so wie ich das sehe, ist es ja noch Zeit, ein Geschenk selbst zu machen, also do it yourself.

Ich stelle euch hier noch einmal meine Ideen vom letzten Weihnachten vor. Vielleicht kennt ihr sie noch nicht und ihr findet dort etwas nach euren Vorstellungen. HIER kommt ihr auf die Seite.

Geschenke aus der Küche

…kommen nach meiner Erfahrung immer gut an, wie z. B. der Granatapfelessig.

Handstulpen sind super praktisch und schnell gestrickt, denn der Winter fängt ja erst an.

Und für diese Goldschale findet bestimmt jeder einen Platz, der oder die sie zu Weihnachten geschenkt bekommt.

Also, schaut doch mal auf meinen Beitrag HIER und wenn euch etwas gefällt und ihr es nacharbeitet, dann freue ich mich und wünsche euch viel Freude beim Verschenken.

Ach, ich habe noch was vergessen. Möchtet ihr jemanden beschenken, der ein faible fürs Backen hat? Ein Sauerteig, selbstangesetzt und dazu das passende Brotrezept, das findet ihr auch in dem Beitrag.

Eure

Gudrun

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Liebe Gudrun
    schön Deine Tips. Leider bin ich so was von unbegabt was irgendeine Art von Basteleien anbelangt. Dafür denke ich recht fleissig nach womit ich jemanden Freude machen kann. Liebe Grüße Gabi

    1. Hallo liebe Gabi,
      ach, man muss auch nicht alles können. Weißt du was ich nicht kann? Backen. In meiner Familie die Frauen backen die tollsten Kreationen drei- und vierstöckig mit Verzierung und Creme und hast du nicht gesehen. Ich liebe dagegen die einfachen Sachen, Tortenböden mit ganz viel Obst und wenn ich viel sage, dann meine ich auch viel. Oder die flachen leckeren französischen Tartes.
      Ich finde es schön, wenn man dem Geschenk anmerkt, dass der, der schenkt, sich Gedanken gemacht hat. Also, dann weiter fleissiges nachdenken. 😉
      Liebe Grüße
      Gudrun

  2. Liebe Gudrun,

    selbstgerechtes ist immer schön und ich versuche schon seit einigen Jahren immer etwas selbstgemachtes zu verschenken. Langsam muss ich mir mal eine Liste machen, wer was schon bekommen hat.

    Liebe Grüße
    Elke von elkeworks.de

    1. Liebe Elke,
      ich bin auch nicht gerade die große Bastlerin, aber selbstgestrickte Handstulpen oder die Geschenke aus der Küche, die wurden von mir tatsächlich schon verschenkt. Und mir geht es auch so, dass ich manchmal nicht mehr weiß, wer was schon bekommen hat. 🙂
      Liebe Grüße
      Gudrun

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen