Ein Schal fürs Leben

*Dieser Beitrag enthält Werbung ohne Bezahlung, dafür aus Überzeugung*

Gutes tun und gleichzeitig noch ein schönes Accessoire für kalte Wintertage

Ich komme nicht umhin und muss euch noch eine tolle Spendenaktion der Zeitschrift BRIGITTE und der Organisation Save the children vorstellen. Ich habe davon gelesen und mir war klar, da wollte ich mitmachen. Beide machen sich für syrische Flüchtlingskinder stark, die seit vielen Jahren im Krieg leben.

Den Schal hat die BRIGITTE-Redaktion entworfen. Und wie könnt ihr nun helfen? Entweder ihr kauft die Wolle und strickt den Schal selbst, dann kostet die Anleitung plus Wolle 45 Euro. 10 Euro davon gehen an Save the children. Oder, wenn ihr nicht so gut mit Stricknadeln umgehen könnt, dann könnt ihr den Schal auch für 79 Euro fertig kaufen und davon gehen dann auch 10 Euro an die Organisation. Die Versandkosten werden durch den Wollhersteller übernommen. HIER könnt ihr nachlesen

wohin die Spende geht,

wie es den Flüchtlingen aktuell in der Region geht,

wie der Preis für den Schal zustande kommt.

Die Wolle ist von Lana Grossa und besteht aus Alpaka, Kaschmir und Schurwolle.

2014 hat BRIGITTE erstmals diese Aktion ins Leben gerufen und jedes Jahr einen neuen Schal entworfen. Seitdem sind Spenden in Höhe von 1,3 Millionen Euro zusammengekommen. Auch Schauspieler*innen, Moderatoren*innen und Politiker*innen machen bei der Aktion mit. In diesem Jahr sind es u. a. Franziska Giffey, Anna Schudt, Frederick Lau, Annika Lau und Sandra Maischberger.

„Seit über acht Jahren leben die Kinder in Syrien im Krieg. Acht Jahre ohne sorglose Kindheit, mit Gewalt und Entbehrung. So wie ihnen geht es weltweit tausenden Kindern, jeder Krieg ist ein Krieg gegen Kinder. In Syrien und den Nachbarländern benötigen Millionen Menschen nach wie vor humanitäre Hilfe. Die Kinder haben Dinge erlebt, die kein Mensch erleben sollte. Um ihnen zu helfen, haben BRIGITTE und die weltgrößte unabhängige Kinderrechtsorganisation Save the children 2014 die Aktion „Ein Schal für Leben“ gestartet.“

(BRIGITTE)

Auch ich habe bei der Aktion mitgemacht und mir Wolle gekauft. Leider ist der Schal zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember nicht fertig geworden. Aber wenn er fertig ist, dann werde ich ihn mit Freude tragen, weil ich weiß, dass BRIGITTE und Save the children ganz viel dafür tun, dass sich die Kinder bestmöglich entwickeln können.

Eure

Gudrun

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Liebe Gudrun,

    oh, das wusste ich gar nicht. Danke das Du das berichtet hast.

    Da muss ich mich doch gleich mal schlau machen.

    Liebe Grüße
    elke von elkeworks.de

    1. Liebe Elke,
      ja, das ist eine schöne Sache und wenn der Schal dann fertig ist, dann zeige ich ihn hier nochmal.
      Liebe Grüße
      Gudrun

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen