Meine Sommerbücher 2019

*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung*

Sommer = Sonne = Bücher

Ich möchte Euch heute noch ein paar Bücher für den Sommer vorstellen. Noch ein richtiges Buch in den Händen halten, das Papier spüren und riechen, es gibt nichts Schöneres. Mir Bücher aufs Tablett runterzuladen, damit konnte ich mich noch nicht anfreunden. Für Flugreisen ist das sicher ganz praktisch und sinnvoll. Da wir aber mit dem Auto fahren, kommt immer eine Tasche voll Bücher mit.

Jetzt aber zu meinen Büchern, die ich in diesem Sommer schon gelesen habe.

In dem Buch Mein Herz ist eine Insel werdet Ihr an die Westküste Schottlands reisen. Das Buch ist von Anne Sanders.

Isla ist eine junge Frau, die Wohnung und Job verloren hat. Das sie nicht weiß wohin, bleibt ihr nichts anderes übrig, als nach Hause, auf die Insel Bailevar, zurückzukehren. Bailevar ist sehr klein. Für sie zu klein, immer schon gewesen. Sie war einige Jahre nicht zu Hause und hatte in der Zeit auch keinen Kontakt zu ihrer Familie. Ihr Vater und ihre Brüder wohnen noch auf der Insel und Shona, eine alte Freundin. Ihr Vater ist nicht sehr begeistert, als sie unvermutet im Haus steht. Seine Reaktion ist so hart, dass sie am liebsten sofort wieder abreisen würde. Sie trifft Finn wieder. Ihre erste große Liebe. Die alte Dame Shona ist die einzige, die sie mit offenen Armen empfängt. Shona kann Geschichten erzählen und man weiß nicht, ob sie wahr sind oder nur ihrer Fantasie entspringen. Die alte Dame trägt ein Geheimnis mit sich herum und auch Isla wird von ihrer Vergangenheit eingeholt.

In dem Roman Wo die Liebe hin tanzt, von Susanne Fülscher, geht es nach Berlin und nach Cannes.

Karla hat vor fünf Jahren ihren Mann verloren. An ihrem fünfzigsten Geburtstag reist sie mit ihrer Freundin Sarah nach Cannes. Dort verbrachte sie oft schöne Stunden mit ihm. Ihr verstorbener Mann und sein Freund Lucien hatten vor seinem Tod noch ein altes Stadthaus gekauft und Karla muss nun entscheiden, was mit ihrem Teil des Hauses passieren soll. Ihre Freundin macht ihr zum Geburtstag ein besonderes Geschenk, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Sie mietet für sie einen Tänzer. Mit einem erst unguten Gefühl verbringt sie dann doch einen schönen Abend mit dem Mann in einem Tanzlokal und sie merken beide, dass das was ist zwischen ihnen. Karla möchte sich aber auf nichts einlassen. Immerhin ist der Mann zehn Jahre jünger und außerdem muss sie sich um den Umbau des alten Hauses in Cannes kümmern. Aber vor seinen Gefühlen kann keiner weglaufen und auch nicht wegtanzen.

Wer noch einen Krimi mit im Gepäck haben möchte, für den habe ich noch einen Roman von Martin Walker Provokateure, Der siebte Fall für Bruno Chef de police.

 

Hier werdet Ihr mitgenommen in das schöne Périgord zur Weinernte. Bruno findet dort eine Leiche. Der Mann, der ein muslimischer Undercover-Agent war, hatte ihn um Hilfe gebeten. Im Büro wird Bruno von einer amerikanischen FBI-Agentin erwartet. Und was ist mit dem autistischen Jungen, der aus Saint-Denis stammt und auf einer französischen Armeebasis in Afghanistan aufgetaucht ist und nach Hause will.

Was habt Ihr für Bücher gelesen oder was lest Ihr gerade? Gebt mir doch ein paar Tipps, mein jetziges Buch geht dem Ende entgegen.

Ich wünsche Euch sonnige Tage

Eure
Gudrun

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Ich habe mir das erste Buch von dir notiert. Das spricht mich am meisten an. Ansonsten lese ich gerade die Fortsetzungen von „Ein ganzes halbes Jahr“

    von Joyo.Moyes“ Ein ganz neues Leben “ und “ Ein Herz in zwei Welten“

    1. Hallo liebe Petra,
      fein, dass du reingeschaut hast und etwas gefunden hast. Danke für deinen Vorschlag. „Ein ganzes halbes Jahr“ kenne ich auch. Auch „Ein ganzes neues Leben“. „Ein Herz in zwei Welten“ werde ich mir dann kaufen. Mein jetziges Buch habe ich fast durch und dann komme ich bestimmt wieder am Buchladen vorbei.😀
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Gudrun

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen