La dolce Vita und ein guter Sonnenschutz

Werbung - dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Dr. Taffi entstanden

La dolce Vita - das süße Leben

Im Urlaub möchte man das süße Leben genießen. In vollen Zügen. Abschalten vom Alltag, an nichts denken, zur Ruhe kommen. Gutes Essen, nette Menschen, den Pool, das Meer oder das heimische Schwimmbad, die Berge und die Sonne. Die Sonne ist das i-Tüpfelchen auf unserem Urlaub. Habt Ihr diesen Sommer an einen guten Sonnenschutz gedacht? Jetzt denkt Ihr bestimmt: Ach, nun kommt sie mit der Leier wieder. Aber das ist so wichtig! Ich komme Euch jetzt nicht mit Statistiken und UVB und UVA und LSF, das ist in den Medien zur Sommerzeit immer wieder ein Thema. Nein, aber ich spreche aus Erfahrung.

Vor dreißig Jahren war Sonnenschutz noch nicht so in aller Munde. Natürlich kaufte ich mir Sonnencreme, wenn ich in Urlaub fuhr. Es gab noch nicht die hohen Lichtschutzfaktoren. Ich war eine Sonnenanbeterin und konnte stundenlang in der Sonne „braten“. Sonnencreme habe ich immer benutzt. Vor ein paar Jahren ging ich das erste Mal zur Hautkrebsvorsorge und bekam die Quittung für meine ausgiebigen, jahrelangen Sonnenbäder. Hautkrebs. Gott sei Dank der helle Hautkrebs. Wenn man dazu überhaupt „Gott sei Dank“ sagen kann. Aber er ist eben nicht so gefährlich, wie der schwarze Hautkrebs. Seitdem will mein Hautarzt mich jedes Jahr sehen, auch wenn die Krankenkasse die Hautkrebsvorsorge nur alle zwei Jahre bezahlt. Egal, den Betrag zahle ich gern.

Vor noch gar nicht langer Zeit habe ich die Marke Dr. Taffi entdeckt. Dies ist ein italienischer Naturkosmetikhersteller aus der Toskana. Die Geschichte von Dr. Taffi könnt Ihr HIER nachlesen.

Jetzt durfte ich verschiedene Sonnenschutzprodukte ausprobieren.

 

Sonnenschutz für das Gesicht

Der SPF50 Protective Sonnenschutz ist speziell für das Gesicht und die sehr empfindliche Augenpartie. Ihr könnt aber auch andere empfindliche Bereiche damit eincremen. Der hohe Lichtschutzfaktor SPF50 hilft, die Bildung von Altersflecken zu verhindern. Arganöl, Olivenöl und Vitamine versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und unterstützen einen Anti-Aging-Effekt. Aloe, Malve und Kamille beruhigen die Haut und der hypoallergene Duft Monoi verbreitet einen frischen, zarten, exotischen Duft.

Monoi-Öl was ist das?

Monoi-Öl wird in Französisch-Polynesien hergestellt und ist dort ein traditionelles Schönheitsmittel. Das Öl wird aus der weißen Blüte der Tiare gewonnen, auch als Frangipani bekannt. Mit Kokosöl angereichert ergibt es dann das exotische Monoi-Öl. HIER geht es zu dem Sonnenschutz für das Gesicht. Auch wenn noch andere verschiedene Öle in der Sonnencreme enthalten sind, ist sie überhaupt nicht fettig und zieht schnell ein.

Aber bitte denkt dran, nicht raus in die Sonne und dann erst eincremen. Nein. Mindestens 20 Minuten vorher mit einer ausreichenden Dosis die Haut eincremen. Und wenn man geschwitzt hat oder aus dem Wasser kommt oder auch nach dem Abtrocknen unbedingt wieder eincremen.

Sonnenschutz für Lippen und sensible Hautzonen

In dem SPF50 Sonnenstick für Lippen und sensible Hautzonen ist auch das Monoi-Öl enthalten. Er ist für die Hautpartien, die einen besonderen Schutz brauchen, besonders für die empfindliche Augenpartie, der Lippen und bei Narben, Tätowierungen und Altersflecken. Den Stick mehrmals am Tag auftragen. Zu dem Sunblocker-Stift kommt Ihr HIER.

Aloe Bio-Duschgel

Nach einem ausgiebigen Sonnenbad braucht die Haut wieder viel Feuchtigkeit. Da ist dieses pflegende Aloe Bio-Duschgel mit 100 % purem Aloe Vera Gel und Vitamin B5 richtig. Es ist besonders für trockene und strapazierte Haut und Haare geeignet. Es hat einen schönen ganz zarten Duft und fühlt sich auf der Haut wie Seide an. Ich habe es nur zum Duschen benutzt. Wie es beim Haare waschen ist, kann ich nicht sagen. HIER geht es zum Duschgel.

Was bei mir im Sommer immer sehr leidet, sind die Haare. Sie sind sowieso schon trocken, aber bei den sommerlichen Temperaturen sind sie noch spröder und lassen sich nicht gut kämmen und frisieren. Hierfür gibt es bei Dr. Taffi

Monoi Aftersum Restrukturierungsshampoo und
Monoi Aftersun Haarpackung

Das Shampoo gibt dem Haar Vitalität und Glanz zurück und wird wieder ganz weich. Gerade im Urlaub mit viel Sonne, Chlor und Salz benötigt das Haar viel Pflege. Die Haarpackung unterstützt die Pflege des Shampoos und die Haare lassen sich danach gleich viel leichter kämmen. Zu dem Shampoo kommt Ihr HIER und die Haarpackung findet Ihr HIER.

Alle Inhaltsstoffe zu den Produkten findet Ihr auf der jeweiligen Seite bei Dr. Taffi. Die Produktrichtlinien der Firma besagen NULL synthetische Inhaltsstoffe, keine genetisch veränderten Rohstoffe, 100% natürliche Rostoffe, keine Tierversuche und noch einiges mehr. HIER könnt Ihr noch alles genauer nachlesen.

Ich habe mir überlegt, dass ich Euch doch nochmal den tollen Beitrag über Sonnenschutz von der Schminktante verlinke. Weil das Thema einfach zu wichtig ist. Schaut doch mal rein. HIER.

Wer bei mir schon etwas länger liest, der weiß, dass ich immer nach guter Naturkosmetik Ausschau halte. Wie z. B. HIER.

Bei so viel Pflege kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Dann müssen wir nur die Sonne wieder hervorlocken und die Temperaturen können auch wieder etwas steigen. Aber mal ganz ehrlich, wie haltet Ihr es mit dem Sonnenschutz?

Ich wünsche euch eine schöne Zeit und genießt den Sommer

Gudrun

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen