Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker mit Lebensheldin, Naturkosmetik und DIY

*Dieser Beitrag enthält Werbung ohne Auftrag für Weihnachtsgeschenke in letzter Minute*

Ho ho ho – ich habe meine Weihnachtsgeschenke alle beisammen und sogar schon eingepackt. Und du?

Weihnachtsband muss noch drum. Aber sonst muss ich mich um nix mehr kümmern. Auch bei Geschenkband versuche ich umweltbewusst zu denken und da finde ich Bastband am schönsten. Im letzten Jahr habe ich sogar einfach braunes Packpapier genommen und ein oder zwei bunte Weihnachtsaufkleber aufgeklebt. Es gibt aber auch schon umweltfreundlichere Alternativen an Geschenkpapier. Gerade zu Weihnachten steigt der Verpackungsmüll enorm und das muss doch nicht sein, denn das normale Geschenkpapier gehört nicht in die Papiertonne.

Wie sieht es bei dir aus. Hast du auch schon alles beisammen? Oder fehlt noch die ein oder andere Idee? Vielleicht kann ich dir mit meinen Tipps unter die Arme greifen und das in allen Preisklassen. Es muss aber kein Vermögen kosten. Ganz ehrlich. Alles, was ich dir vorstellen, gefällt mir auch selbst. Etwas anderes würde es hier gar nicht geben. In einigen Bundesländern greift der Lockdown ab Montag und dann werden außer den Lebensmittelläden, Apotheken und Drogerien alle anderen Geschäfte geschlossen sein. Meine Geschenke-Tipps sind online zu bestellen. Wenn du es noch am Wochenende oder Anfang der Woche machst, bekommst du es sicher noch zu Weihnachten. Oder du machst die DIY-Geschenke.

Kreative Weihnachtsgeschenke – Karten und Kalender

Warum schöne Fotos auf dem Rechner oder dem Handy schlummern lassen? Sogar auf dem Handy kannst du schon wunderschöne Fotobücher erstellen. Lass deiner Fantasie freien Lauf. In diesem Jahr habe ich erstmals aus bzw. mit meinen Fotos Weihnachtskarten erstellt. Ich habe in den letzten Monaten so viele liebe Menschen kennengelernt, die von mir alle von Herzen einen Weihnachtsgruß bekommen. Fotobücher und Weihnachtskarten kannst du dir auch nach Hause schicken lassen.

Obstessig selbst gemacht

Geschenke aus der Küche sind sehr beliebt. Bei mir jedenfalls. Ich bekam zum Beispiel zum Geburtstag „Schwarzen Johannisbeer-Essig“. Ein Traum, sage ich dir. Gekochte rote Beete z. B. in dünne Scheiben schneiden mit „Schwarzen Johannisbeer-Essig“ beträufeln und Parmesankäse darüber reiben. Eine tolle Vorspeise. Leider gibt es jetzt keine Johannisbeeren, aber vielleicht probierst du es mit anderen Früchten, die es zu dieser Jahreszeit gibt. Oder du nimmst tiefgefrorenes Obst.

Hier ist das Rezept für den Essig: 600 ml weißer Balsamico, 500 g schwarze oder rote Johannisbeeren, 300 g Zucker, 1 Vanilleschote

Balsamico und Zucker erwärmen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Die gewaschenen Johannisbeeren und das ausgeschabte Vanillemark dazu geben und alles etwa eine Viertelstunde köcheln lassen. Zwischendurch umrühren, damit die Beeren platzen und der Essig den Saft und die Farbe bekommt.

Den Essig durch ein Tuch filtern und noch heiß in eine schöne Flasche füllen. Eine hübsche Beschriftung noch anbringen – fertig.

Naturkosmetik – umweltbewusst und vegan

Bei mir zieht immer mehr Naturkosmetik ein. Und Seifen sind meine Leidenschaft. Gerade liegt bei mir eine Granatapfelseife von RINGANA in der Seifenschale. Was ich sehr schön finde ist, dass die Seife in einem kleinen Handtuch eingewickelt kommt. Granatapfelseife gibt es leider nicht mehr, da die Ernte so gut wie vorbei ist. RINGANA punktet mit Frische und wenn die Saison zu Ende ist, wird sich bei der Firma auch nichts auf Vorrat hingelegt. HIER findest du eine andere, schön duftende Seife.

Personalisierter Schmuck

Wer wird bei Schmuck nicht schwach. Oder? Wenn du niemanden hast, dem du mit einem kleinen Schmuckstück eine Freude bereiten kannst, dann denk doch auch mal an dich. Wann hast du dir das letzte Mal eine Freude gemacht? Ich bin ganz verliebt in Lilienglück HIER und das Schöne ist, du kannst auf die Kettenanhänger etwas eingravieren lassen.

Duftkerzen für gemütliche Winterabende

Genau wie Seifen, liebe ich Duftkerzen. Schöne, unaufdringliche und wohlige Düfte zum Dahinschmelzen und Entspannen. Vor zwei Wochen habe ich mir bei HEY HAPPiNESS by Dreiraumhaus eine Duftkerze gekauft. Andrea vom Dreiraumhaus hat, ich weiß nicht, wieviele Duftkerzen in ihrer Küche gezaubert. Soviel ich weiß, gibt es bei ihr keine mehr, aber im Internet findest du bestimmt genug Anbieter wie z. B. July‘s Candles HIER Ihre Duftkerzen werden aus Sojawachs hergestellt.

Geschenke mit Lebensheldin e. V.

Auf keinen Fall möchte ich den Verein Lebensheldin vergessen, weil er mir am Herzen liegt. Bei Lebensheldin kannst du auch Weihnachtsgeschenke kaufen. Es gibt z. B. Mutmach-Armbänder oder Achtsamkeits-Armbänder, Hoodies und T-Shirts. Und das Beste ist, es kommt alles einem guten Zweck zu gute. Lebensheldin e. V. engagiert sich für an Brustkrebs erkrankte Frauen. Der Verein möchte den Frauen helfen, nach der schwierigen Therapie wieder Mut und Kraft zu finden. Und was auch ganz wichtig ist, die Seele wieder zu heilen. HIER kannst du dich ganz genau über Lebensheldin e. V. informieren.

Mutmach-Armband von Lebensheldin e. V.

Phänomenale Kokosmakronen

So, und jetzt kommt noch ein Goodie, ein Rezept nach den Weihnachtsgeschenke-Tipps für dich. Vielleicht kennst du es aber auch schon. Ich habe heute phänomenale Kokosmakronen gebacken. Sie gingen nicht nur superschnell, sondern sie schmecken einfach fantastisch und ich kann, einmal angefangen, nicht mehr aufhören zu essen. Also heißt es, ganz schnell die Schüssel mit den Makronen in Sicherheit bringen.

Das Rezept habe ich von Elke Voss. Wenn du magst, schau doch bei ihr mal vorbei HIER. Sie hat auch einige Weihnachtsvorschläge.

Und hier das Rezept für die Kokosmakronen:

200 g Kokosraspel, 1 D. Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch), 1 P. Schokoflocken

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen

Die Kokosraspel in eine Schüssel geben, die gezuckerte Kondensmilch dazugeben und alles gut verrühren. Zum Schluss die Schokoflocken unterheben. Mit einem Suppenlöffel die Makronen abteilen und auf ein Backblech setzen. Bei mir hat die ganze Masse 22 Makronen ergeben. Es kommt darauf an, wie groß du sie machst. Dann das Blech für ca. 15 Minuten in den Backofen. Die Kokosmakronen sind fertig, wenn sie leicht gebräunt sind.

Vielleicht konnten dich meine Geschenke-Tipps in letzter Minute ein wenig inspirieren und mit dem Rezept habe ich dich etwas neugierig gemacht.

Herzliche Adventsgrüße

Gudrun

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar