Sommer, Sonne und Salat

*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung*

Sommer, Sonne und Salat – na, wie hört sich das an und was bringst du damit in Verbindung? Bei mir ist es Wärme, Leichtigkeit, Urlaub, Sand, Meer und ein Glas Wein.

Ich bin Salatfan. Ich gebe zu, nur im Sommer. Zu Hause probiere ich gern neue Salate aus und wenn wir Essen gehen und ich die Speisekarte studiere, dann bestelle ich mir oftmals einen Salatteller. Dabei verzichte ich gerne auf Fleisch. Ab und zu mal Hähnchenstreifen darauf ist auch nicht schlecht.

Lecker und farbenfroh

Heute komme ich mit einem wunderbaren leckeren Salat und farbenfroh sieht er aus. Das Auge ist bekanntlich mit. Wenn ich ein Rezept suche, dann schaue ich erst auf den Namen, dann auf das Bild und erst dann auf die Zutatenliste. Das Foto , das gibt den Ausschlag.

Kochbuch oder Foodblog - wer suchet, der findet

Diese farbenfrohe Zusammenstellung hat es mir angetan, Tomaten, Pfirsiche, Mozzarella und Basilikum und gefunden habe ich es auf dem Foodblog gaumenfreundin HIER Ich bin schon eine ganze Weile auf Foodblogs unterwegs und suche mir dort meine Rezepte. Bei gaumenfreundin schau mal vorbei, dort finden sich superleckere Rezepte. Aber jetzt erst einmal zu diesem.

Pfirsich-Caprese-Salat

(Für 2 Personen)

1 Pfirsich

1 große Tomate (ich habe zwei kleinere genommen)

60 g Mozzarelle (fettreduziert oder nicht 😉 )

Basilikumblätter

1 EL Olivenöl

1 EL Balsamico

Salz und Pfeffer

oder

kalorienbewusst ein Balsam Essig Dressing von Mr. Lowcarb, das ist ohne Zucker und ohne Fett

Den Pfirsich habe ich halbiert, geschält und den Stein entfernt, dann in Scheiben geschnitten. Die Tomaten und den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden und alles auf Tellern anrichten und mit Basilikum dekorieren.

Danach das Öl und den Balsamico oder das fertige Dressing darüber träufeln und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Wie immer geht alles superschnell und schmeckt nach Sommer. So liebe ich es.

Liebe Grüße

Gudrun

Wenn du regelmäßig von mir hören möchtest, vielleicht magst du meinen Blog abonnieren. Schau mal etwas weiter unten. Einfach deine Mail-Adresse eintragen, die kleine Aufgabe lösen und abschicken. Wenn du dann noch den Link in der Bestätigungsmail anklickst, die du von mir bekommst, dürfte nichts schiefgehen. Wenn diese Mail nicht in deinem Postfach ist, dann schau in deinen Spamordner nach. Leider kann das mal vorkommen. Aber ohne Bestätigung kein Newsletter. Leider. Dass ich mit deinen Daten sorgsam umgehe, ist selbstverständlich und du kannst dich auch jederzeit wieder abmelden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

2 Antworten

  1. Liebe Gudrun,
    wir beide mögen nicht nur putzen nicht gern, wir mögen auch Salat lieber im Sommer..
    Ich musste schmunzeln. Wobei ich bei Früchten im Salat zögerlich agiere und ihn immer noch gern als Beilage, denn als Hauptgericht genieße.
    Aber lecker sah er aus.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nicole

    1. Hallo liebe Nicole,
      diesmal war der Salat also auch keine Hauptspeise. Er war eine leckere Beilage. Ich habe Früchte im Salat auch ziemlich spät entdeckt. Erdbeeren z. B. im grünen Salat oder gleich einen Erdbeersalat. Den findest du auch auf meinem Blog. Der war tatsächlich sehr lecker. Aber so sind die Geschmäcker nun mal verschieden. Ich wünsche dir eine schöne Woche.
      Liebe Grüße
      Gudrun

Schreibe einen Kommentar zu Gudrun Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.