Aprikosentarte und Erinnerungen an Südfrankreich

Ich glaube, das ging doch schon mal jedem von uns so. Da haben wir etwas gekocht oder gebacken und dabei kamen Urlaubserinnerungen hoch und wir wären am liebsten wieder dort. Die Gegend war traumhaft, das Essen war super und die Menschen waren unheimlich nett. So ging es mir mit dieser Aprikosentarte. Die Franzosen würden sagen […]

Sommer am Pont du Gard – Kapitel 16

Christina saß an der Rezeption, den Kopf in die Hand gestützt und dachte über die letzten Stunden nach. Sie hatte den ganzen Tag über genug zu tun. Die Vorbereitungen für das Frühstück heute Morgen hatte sie Gott sei Dank geschafft, bis die ersten Gäste in den Frühstücksraum kamen. Ihre Mutter war nach dem Frühstück weitergereist […]

Sommer am Pont du Gard – Kapitel 15

Christina hatte kein Auge zugetan. Sie schaute wieder auf die Uhr. Es war fünf Uhr. Es reicht, dachte sie und schwang ihre Beine von der Schlafcouch. Kurz nach sechs wollte sie im Hotel sein, jetzt musste sie unbedingt zu André. Egal, wenn sie ihn aus dem Bett klingelte. Sie machte sich schnell fertig, nahm ihren […]

Sommer am Pont du Gard – Kapitel 14

Die warme Sommerluft lag am Abend noch wie eine Glocke über der Stadt. Christina ging mit ihrer Mutter Arm in Arm durch die Straßen. Ihr Weg führte sie durch den Torbogen am Boulevard Gambetta auf den Place aux Herbes. Sie wollten sich ein kleines Restaurant suchen und den Abend und den Besuch ihrer Mutter dort […]

Sommer am Pont du Gard – Kapitel 12

Christina hatte die Gäste begrüßt und mit ihnen die Formalitäten erledigt. Zum Glück hatte ihr Loulou vorher erklärt, was alles zu machen war. Sie begleitete die Gäste persönlich zu ihrem Zimmer und erklärte ihnen die Gegebenheiten im Haus. Danach wünschte sie ihnen einen angenehmen Aufenthalt und ging. Auf ihrem Weg zurück in die Halle hörte […]

Sommer am Pont-du-Gard – Kapitel 11

Loulou hatte Christina ihren Schlüssel für das Hotel gegeben. Nach dem Frühstück mit André war sie schnell nach Hause gegangen, um mit ihr noch ein paar Sachen zu besprechen, bevor das Mädchen in die Schule musste. Loulou gab ihr einige Hinweise, wo sie im Hotel was fand, um das Zimmer für die Gäste vorzubereiten. Nach […]

Sommer am Pont-du-Gard – Kapitel 10

Christina wurde langsam wach. Die Sonne schien ins Fenster und sie blinzelte, bevor sie die Augen öffnete. André lag dich bei ihr, den Arm um sie gelegt und schaute sie an. „Hey“, sagte er leise und zärtlich. „Hey“, antwortete Christina. „Bist du schon lange wach?“ „Schon eine ganze Weile. Ich konnte nicht mehr schlafen.“ Er […]

Sommer am Pont-du-Gard – Kapitel 9

Loulou saß auf der Terrasse über ihren Büchern. Eigentlich wollte sie ihre Hausaufgaben machen, aber sie konnte sich nicht konzentrieren. Immer musste sie an ihre Großmutter denken. Hoffentlich wurde sie wieder ganz gesund. Sie war froh, dass die letzten beiden Stunden ausgefallen waren. Ihre Freundinnen wollten sie noch überreden, mit ihnen etwas trinken zu gehen, […]

Sommer am Pont-du-Gard – Kapitel 8

Am nächsten Morgen musste sich Christina erst besinnen, warum sie auf dem Sofa lag. Dann fiel ihr der gestrige Tag ein. Hoffentlich ging es Madame Legrand heute besser. Sie mochte sie gern. Sie erinnerte sie etwas an ihre Oma, die vor einigen Jahren aber schon verstorben war. Und Loulou, die einerseits so erwachsen tun wollte […]

Sommer am Pont-du-Gard – Kapitel 6

Fast eine Woche war sie jetzt schon in Frankreich. Christina hatte gar kein Zeitgefühl mehr und meinte, es wäre schon eine Ewigkeit. Das lag sicher auch daran, dass es ihr so gut wie lange nicht ging. Sie fühlte sich leicht und frei. Frankfurt war so weit weg. Nicht nur was die Kilometer anging, sondern auch […]