Lass uns singen, spielen, lachen und tanzen

Warte nicht mein Herz
bis die Angst geht
sie geht nie
solange du wartest
Warten ist ihr Zuhause

Komm und bring deine Angst
mit all ihren Kindern
wir werden sie verzaubern
im Zirkus des Lebens
Fliehen werden sie
denn
Glück ist tödlich für die Angst

(Mohsen Charifi)

Warum

Ich habe im letzten Blogbeitrag über meine Jahre „Zwischen 40 und 60“ geschrieben. Diese waren nun wirklich nicht meine besten. Angst- und Panikattacken haben mich in meiner Lebensqualität stark eingeschränkt.

Die erste Strophe dieses Gedichts spiegelt genau die Situation der Jahre wieder. Die Angst geht nicht von alleine. Sie schlummert nur und wartet den richtigen Moment, den richtigen Auslöser ab bis sie wieder voll zuschlägt. Bei mir stand dann immer ein großes WARUM im Raum. WARUM jetzt wieder?

Die Abstände der Angstzustände wurden im Laufe der Jahre immer größer. Manchmal habe ich gar nicht mehr an sie gedacht und dann auf einmal… Peng ! WARUM ?

Dann 2012 machte meine Tochter mich auf einen Artikel in der Zeitung aufmerksam und fragte, ob ich mit zum Lachyoga komme (hier bekommst du mehr Informationen). Nie was von gehört und wie ich dann so bin, habe ich erst einmal im Internet nachgeschaut. Als ich dann die ersten Filme auf you tube sah…. na ja, schon sehr merkwürdig, aber auch lustig. Hingehen kann man ja mal, antwortete ich. Und heute sage ich, in meiner damaligen Situation konnte mir nichts Besseres passieren.

Ich kann mich entscheiden

Die letzte Zeile in dem Gedicht heißt „Glück ist tödlich für die Angst“. Hierbei geht es um das innere Glück und Wohlbefinden, nicht um das äußere Glück. Nicht weil ich mir gerade ein paar tolle Schuhe gekauft habe oder weil ich endlich befördert worden bin. Natürlich bin ich in diesem Moment glücklich, aber dieses Glück ebbt irgendwann ab. Genau das ist es nicht.

Ich habe gelernt, dass ich durch Lachyoga die Stimmung innerhalb kurzer Zeit für mich verändern kann. Lachen setzt Glückshormone (Endorphine) frei. Wenn man lange genug lacht und die Mundwinkel weit genug nach oben zieht, dann drücken die Muskeln in den Mundwinkeln auf einen bestimmten Nerv, der dann an unser Gehirn sendet: Glück, Freude, Lachen. Lachyoga verbindet die vier Elemente der Lebensfreude Singen, Spielen, Lachen und Tanzen. Diese vier Elemente lösen bei uns Glück und Wohlbefinden aus. Wir können auch nur so tun als ob wir lachen und auch dann wird unser Körper Glückshormone produzieren. Unser Körper kann nicht zwischen einem echten oder unechten Lachen unterscheiden. Schauspieler, die über einen langen Zeitraum auf der Bühne traurige Rollen spielten, fühlten sich dann auf einmal selbst traurig und krank. Andere, die Komödien spielten, fühlten sich dagegen frei und glücklich. Dies und vieles mehr haben Wissenschaftler (Gelotologie) über viele Jahre herausgefunden.

Fake it until you make it

Ich kann mich an einen Freitagmorgen erinnern, an dem ich total elend aufgestanden bin. Ein besonderer Grund bestand eigentlich nicht. Ich wusste schon genau, wie lang dieser Tag wieder werden würde. Erst zur Arbeit, von der Arbeit zum Klavierunterricht und danach noch Einkaufen. Nur Hetzerei.

„Wie sollst du diesen Tag überstehen“, dachte ich. Im Bad schaute ich mich im Spiegel an, verzog ein paar Mal die Mundwinkel und die Augenbrauen. Ein zögerliches ha ha ha kam über meine Lippen. Wie doof sieht das denn aus, habe ich gedacht. Und gleich noch einmal ha ha  hahahaha. Fake it until you make it! Das ging dann eine ganze Weile, bis ich wirklich in ein echtes Lachen kam. Ich weiß nicht, wie lang ich da vor dem Spiegel gestanden bin und gelacht habe, aber mir ging es immer besser und ich muss sagen, ich habe den Tag super gemeistert. Ich mache jetzt seit gut 5 Jahren Lachyoga und ich habe seit 4 Jahren keine Angst- und Panikattacke mehr bekommen.

Ich werde jetzt wieder hinausgehen in den Zirkus des Lebens, denn jetzt ist meine Zeit.

Bildnachweis: CLker-Free-Vector-Images auf Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen